BEPANTHEN antiseptische Wundcreme

5,97 €
20 g
  • 1987824
  • 20 g
  • Bayer Vital GmbH
  • 29,85 € pro 100 g
  • Beschreibung
Liebe Patientin, lieber Patient,
bitte lesen Sie die folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der
Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen.Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Gebrauchsinformation
Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME
Zusammensetzung
1 g Creme enthält
Arzneilich wirksame Bestandteile:
Chlorhexidinbis(D-gluconat) 0,005 g
Dexpanthenol 0,05 g
Sonstige Bestandteile:
Macrogolstearat 1500; Glycerolmonostearat 40-55; Cetomacrogol 1000; dickflüssiges Paraffin; Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.);
Dimeticon; Glycerol 85%; Hartparaffin; Hyetellose; gereinigtes Wasser.
Darreichungsform und Inhalt
Creme
Tube mit 20 g
Antiseptische Wundcreme
Zulassungsinhaber und Apothekenvertrieb:
Roche Consumer Health Deutschland GmbH
65813 Eppstein-Bremthal
Telefon 06198/300-0
Telefax 06198/300-35
Hersteller und Klinikvertrieb:
Hoffmann-La Roche AG
79630 Grenzach-Wyhlen
Telefon 07624/14-0
Telefax 07624/1019
Anwendungsgebiete
Zur antiseptischen Behandlung von oberflächlichen Wunden; Schürf-, Riss-, Platz- und Kratzwunden; Verbrennungen 1. Grades.
Gegenanzeigen
Wann dürfen Sie Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME nicht anwenden?
Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe
Dexpanthenol und Chlorhexidinbis(D-gluconat) sowie bei Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol und Cetomacrogol.
Das Präparat darf nicht angewendet werden bei tiefen Wunden und Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris).
Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME sollte nicht am Auge oder in unmittelbarer Augennähe angewendet werden.
Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME soll während der Schwangerschaft/Stillzeit nicht großflächig angewendet werden.
Stillende sollten Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME nicht im Bereich der Brust anwenden.
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise
Keine.
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Keine bekannt.
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME nicht anders verordnet hat. Bitte
halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME sonst nicht richtig wirken kann!
Wie oft sollten Sie Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME anwenden?
Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME sollte 2mal täglich angewendet werden.
Wie sollten Sie Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME anwenden?
Die Creme wird auf die Wunde dünn aufgetragen.Wenn es erforderlich ist, kann die Wunde mit einem geeigneten Verband
(Pflaster, Mullverband etc.) versehen werden.
Wie lange sollten Sie Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME anwenden?
Die Behandlungszeit beträgt erfahrungsgemäß ca. 1?2 Wochen; bei ausgeprägten Wunden kann sie bis zu 6 Wochen betragen.
Nebenwirkungen
Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME auftreten?
Nach dem Auftragen kann gelegentlich ein vorübergehendes Brennen auftreten.
In Einzelfällen kann es nach dem Auftragen von Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME zu Überempfindlichkeitsreaktionen an
der Haut kommen.
Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte
Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels
Das Verfalldatum dieser Packung ist auf Faltschachtel und Tube aufgedruckt.
Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Stand der Information
November 2003
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Zusätzliche Hinweise und Erläuterungen für Patienten
Liebe Patientin, lieber Patient,
zur Behandlung Ihrer Hautverletzung haben Sie Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME erhalten. Wir möchten Ihnen hierzu
einige ergänzende Informationen geben.
Wie wirkt Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME?
Die Bepanthen® ANTISEPTISCHE WUNDCREME eignet sich zur antiseptischen Wundbehandlung bei oberflächlichen Wunden
und zu

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Topseller

  1. 1
  2. 2